Kirche, Synagoge und Moschee

Samstag, 19. Mai 2018, 19:30 Uhr

Irith Gabriely (Haifa), Klarinette
Hans-Joachim Dumeier (Michelstadt) Orgel
Abuseyf Kinik (Anatolien), Saz Percussion

Über Grenzen hinweg – Weltreligionen im musikalischen Trialog – das ist die Idee dieser Neuen Frankfurter Bachstunde. Irith Gabriely präsentiert zusammen mit dem Organisten Hans-Joachim Dumeier und dem aus Anatolien stammenden Abuseyf Kinik ein außergewöhnliches Musikprojekt, das den musikalischen Bogen von der Klassik über Musik jüdischer Komponisten und Klezmermusik hin zu orientalischen Klängen spannt: ein musikalischer Trialog der drei großen Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam!

Eintritt frei, Spenden erbeten. Anschließend Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.